Mitarbeiter:innen finden?

Workwise löst deine Recruiting-Herausforderung:

Checkmarkmehr Bewerbungen

Checkmarkbessere Prozesse

Checkmarkschneller Einstellen

Lea Pietsch

Lea Pietsch

+49 721 98 19 39 30

Mehr erfahren

HR-PraxisPfeil rechts SymbolPersonalsuchePfeil rechts SymbolIT-Recruiting – So findest du IT-Fachkräfte

IT-Recruiting – So findest du IT-Fachkräfte

IT-Fachkräfte zu finden ist schwer? Mit der richtigen Strategie klappt das Recruiting von IT-Fachkräften auch in deinem Unternehmen.

In unserem IT-Recruiting Guide erklären wir dir, auf was du achten musst und helfen dir bei der Umsetzung.

Inhalt

IT-Fachkräftemangel

Fachkräftemangel gibt es in fast jeder Branche. Das Problem ist, dass die Nachfrage an Fachkräften steigt, diese aber nicht so schnell nachkommen.

Auch in der IT-Branche ist es für Unternehmen schwierig, gute Fachleute zu finden und fürs eigene Unternehmen zu gewinnen.

Ein weiterer Grund, warum IT-Stellen oft unbesetzt bleiben: Die Konkurrenz ist groß. Es gibt mittlerweile fast in jedem Unternehmen Bedarf an IT-Fachkräften. Denn: Durch die Digitalisierung werden viele Prozesse umgestellt und müssen neu implementiert und gepflegt werden.

Die Fachkräfte haben die freie Wahl: Sie können sich quasi aussuchen, wo sie arbeiten möchten.

Große finanzstarke Unternehmen können Bewerber:innen mit einem hohen Gehalt überzeugen. Kleine und mittlere Unternehmen müssen – wenn sie dabei nicht mithalten können – über andere Wege auf sich aufmerksam machen.

Tipps fürs IT-Recruiting

Wir haben uns informiert und die besten Tipps, wie du erfolgreich IT-Fachkräfte für dein Unternehmen findest, für dich zusammengestellt:

Im folgenden findest du eine kleine Auswahl – lad dir unseren IT-Recruiting-Guide als E-Book runter, um alle Tipps zu sehen.

IT-Recruiting Guide Cover

Nur mit einer Strategie hast du langfristig Erfolg

Aufgrund dieses „War of Talents“ in der IT-Branche kannst du nicht einfach warten, bis die richtigen Kandidat:innen zu dir kommen, sondern musst aktiv versuchen, diese von deinem Unternehmen zu überzeugen.

Also: Eine Strategie muss her. Du musst dir erstmal überlegen, wie du es schaffen kannst, dich von anderen Unternehmen abzuheben.

Wichtig bei deiner Strategie ist vor allem, dass du nicht nur deine nächsten Einstellungen im Blick behältst, sondern langfristig und nachhaltig planst: Wie kannst du in den nächsten Jahren sicherstellen, dass du ausreichend Bewerber:innen für dein Unternehmen findest?

Wie könnte so eine Strategie für dein Unternehmen aussehen?

  • Employer Branding ausbauen
  • Selbst IT-Kräfte aus- oder weiterbilden
  • Active Sourcing betreiben

Mit richtigem Employer Branding IT-Fachkräfte ansprechen

Employer Branding – zu deutsch: „Arbeitgebermarkenbildung“ – meint den zielgerichteten Aufbau einer Arbeitgebermarke, die neue Angestellte anzieht und die bestehende Belegschaft langfristig ans Unternehmen bindet.

Dabei musst du beachten, dass IT-Fachkräfte möglicherweise andere Wünsche und Vorstellungen von ihrem Arbeitsplatz haben, als Angestellte aus anderen Branchen.

Dafür hast du natürlich viele verschiedene Möglichkeiten. Unser Tipp: Der wichtigste Faktor für IT-Fachkräfte ist die Technologie, die in deinem Unternehmen genutzt wird: Mit schnellen Geräten und modernen Systemen ist die Arbeit nicht nur produktiver, sondern macht auch mehr Spaß.

Versuche deshalb dein Unternehmen mit entsprechenden Geräten auszustatten und lass die IT-Arbeitskräfte wissen, womit sie es später zu tun haben werden.

Das Anforderungsprofil: Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich

Studium erfolgreich abgeschlossen, mindestens 5 Jahre Berufserfahrung und vorhandene Kenntnisse von speziellen Programmiersprachen oder Programmen – Anforderungsprofil abgehackt. Aber wie sinnvoll ist das wirklich?

Viele Programmierer:innen haben ihre Kenntnisse nicht durch ein Studium erlangt, sondern weil sie sich in ihrer Freizeit damit beschäftigen und eigene Projekte umsetzen. Berufserfahrung ist zwar toll, aber viele, die ihr Studium gerade abgeschlossen haben, können noch keine Erfahrung vorweisen, haben aber dennoch ein großes Potenzial. Auch neue Programmiersprachen können von talentierten Fachkräften schnell erlernt werden.

All diese Punkte sollten bei deiner Suche nach neuen Angestellten deshalb nicht im Vordergrund stehen.

Gibst du denen eine Chance, die auf dem Papier nicht ideal erscheinen, können sie dich vielleicht überraschen und zu wertvollen Mitgliedern in deinem Unternehmen werden.

Active Sourcing als Teil deiner Recruiting-Strategie

Mithilfe von Active Sourcing erreichst du Kandidat:innen, auf die du sonst nicht aufmerksam werden würdest. Active Sourcing ist, laut Definition, die aktive Suche, Ansprache und Bindung von besonders qualifiziertem Personal an das eigene Unternehmen.

Damit kannst du Fachkräfte finden, die gerade selbst nicht aktiv auf der Suche nach einem neuen Job sind, die aber eventuell trotzdem offen für eine Veränderung sind. Gerade von den IT-Fachkräften ist die Mehrheit bereits in einem Unternehmen beschäftigt. Du musst diese nur überzeugen, warum dein Unternehmen besser ist.

Wie genau das funktioniert? In unserem E-Book findest du heraus, wie Active Sourcing funktioniert und auf was du achten musst: Wir haben unsere Active Sourcer nach den besten Vorgehensweisen befragt und die wichtigsten Tipps und Best Practices festgehalten.

Candidate Experience von IT-Fachkräften

Candidate Experience beschreibt den Bewerbungsprozess, wie ihn Bewerbende erleben.

IT-Kräfte achten wahrscheinlich noch mehr darauf, wie aufwändig oder einfach der Bewerbungsprozess für sie ist. Deswegen solltest du diesen so einfach wie möglich gestalten, sodass deine Fachkräfte nicht schon vor der Bewerbung abspringen.

Der zweite wichtige Punkt bei der Candidate Experience: der Zeitfaktor. Je schneller und transparenter du kommunizierst, umso positiver wird der Prozess von Bewerber:innen wahrgenommen.

E-Book: Der IT-Recruiting Guide

Hier findest du noch viel mehr Tipps für dein IT-Recruiting. Zum Beispiel welche Kanäle im IT-Recruiting besonders effektiv sind, wie du mit Active Sourcing passende IT-Fachkräfte erreichst und wie du die Candidate Journey und dein Employer Branding aufbaust, um passende Kandidat:innen zu überzeugen.

Lade dir jetzt unseren IT-Recruiting-Guide runter

Veröffentlicht am 14.07.2021, aktualisiert am 30.09.2022

Beliebteste Artikel