HR-PraxisPfeil rechts SymbolPersonalsuchePfeil rechts SymbolTalent Acquisition: Strategie zur nachhaltigen Personalbeschaffung

Talent Acquisition: Strategie zur nachhaltigen Personalbeschaffung

Der War for Talents ist im vollem Gang: Für Unternehmen wird es immer schwerer, qualifizierte Arbeitskräfte zu finden und anzusprechen. Um jederzeit ausreichend Talente für dein Unternehmen zur Verfügung zu haben und dynamisch auf Veränderungen deines Bedarfs eingehen zu können, reicht die übliche Recruiting-Strategie oftmals nicht mehr aus. Stattdessen müssen neue, effektive Maßnahmen sowie eine langfristige Planung zur Personalbeschaffung her.

An dieser Stelle setzt Talent Acquisition an: Statt kurzfristig für neue Stellen Mitarbeiter:innen zu rekrutieren, werden auch Talente angesprochen, die aktuell noch gar nicht auf Jobsuche sind.

Erfahre hier, wie du deine Recruiting-Strategie mit Talent Acquisition auf den neuesten Stand bringst und im War for Talents überzeugen kannst.

Inhalt

Definition: Was ist Talent Acquisition?

Talent Acquisition bezeichnet eine nachhaltige Personalbeschaffungsstrategie, mit der langfristig passende, hochqualifizierte Talente für das Unternehmen gewonnen werden sollen. Sie wird vor allem in modernen, dynamischen Unternehmen angewendet und ergänzt dort bisherige, kurzfristig ausgerichtete Recruiting-Strategien.

Besonders für die langfristige Entwicklung und das Wachstum eines Unternehmens ist es zentral, stets ausreichend Talente zur Verfügung stehen zu haben. Ziel der Talent Acquisition ist es deshalb, genügend Fachkräfte auf dein Unternehmen aufmerksam zu machen und diese dauerhaft im Unternehmen zu halten. Das Motto: Von Talenten gefunden zu werden ist weniger Aufwand, als sie aktiv finden zu müssen.

Talent Acquisition und Recruiting: Wo liegt der Unterschied?

Auch wenn beide Strategien ähnliche Ziele verfolgen – also die passenden Kandidat:innen für eine offene Position zu finden – bestehen zwischen herkömmlichen Recruiting-Strategien und der Talent Acquisition einige Unterschiede:

Zielgruppe

Im klassischen Recruiting steht das Finden und Einstellen neuer Mitarbeiter:innen im Vordergrund. Die Talent Acquisition hingegen zielt vor allem darauf ab, hochqualifizierte Arbeitskräfte mit spezifischer Ausbildung zu gewinnen.

Langfristigkeit

Recruiting beschäftigt sich vor allem mit der kurzfristigen Besetzung offener Stellen im Unternehmen. Talent Acquisition verfolgt stattdessen eine langfristige und ganzheitliche Strategie zur Gewinnung neuer Talente – dabei wird die gesamte Candidate Journey betrachtet. Durch nachhaltige Maßnahmen soll dafür gesorgt werden, dass langfristig gesehen keine Personallücken mehr entstehen, sondern stets genügend Talente zur Verfügung stehen.

Prozess

Im Recruiting entfällt ein Großteil der Arbeit auf die Ausschreibung von Stellen, die Sichtung von Bewerbungen sowie das Interviewen von Kandidat:innen. Der Talent-Acquisition-Prozess ist weiter gefasst: Von der Zielgruppenanalyse über den Bewerbungsprozess bis hin zur Strategieentwicklung, Employer Branding, Onboarding und der Mitarbeiterbindung fällt alles in den Aufgabenbereich der Talent Acquisition. Dabei ist der gesamte Prozess speziell auf die Kultur und die Bedürfnisse deines Unternehmens zugeschnitten.

Die Aufgaben eines Talent Acquisition Managers

Der Talent Acquisition Manager, auch als Talent Acquisition Specialist bezeichnet, ist nicht nur für das reine Recruiting von neuen Talenten verantwortlich. Damit die Strategie zur Personalbeschaffung ganzheitlich und langfristig ausgerichtet ist, übernimmt er neben den typischen Aufgaben des Recruitings auch Aufgaben aus den Bereichen Employer Branding, der Candidate Journey und dem Onboarding. Auch Personalentwicklung steht im Vordergrund.

Vorteile von Talent Acquisition

Eine Talent Acquisition Strategie verschafft dir einen Vorteil gegenüber einer herkömmlichen Recruiting-Strategie: Durch die langfristig ausgerichtete Strategie stellst du sicher, dass du jederzeit ausreichend Talente für dein Unternehmen zur Verfügung hast. Statt erst bei Bedarf nach der richtigen Fachkraft zu suchen, baust du dein Unternehmen als Talent-Magnet auf und sorgst so für einen stetigen Zulauf an passenden qualifizierten Kandidat:innen.

Das ist vor allem in Hinblick auf den Fachkräftemangel eine sinnvolle Strategie: Besonders spezialisierte IT-Kräfte, aber auch andere Fachkräfte sind immer schwerer zu finden.

Das Talent Acquisition Management hat im Idealfall einen Überblick über das ganze Unternehmen, weiß, wo es hingehen soll, und kann entsprechend die Strategie langfristig ausrichten. So ist schon lange im Voraus klar, welche Kandidatenprofile relevant sein werden. Das ist vor allem für Schlüsselpositionen wichtig, bei denen der Recruiting-Prozess schnell mehrere Monate dauern kann.

  • Talent Acquisition hilft dir dabei, qualifizierte Mitarbeiter:innen auf dich aufmerksam zu machen und langfristig an dein Unternehmen zu binden.
  • So können Schlüsselpositionen schnell und unkompliziert besetzt werden und du kannst dynamisch auf Veränderungen deines Bedarfs eingehen.
  • Mit Talent Acquisition kannst du Personalfragen vorausschauend und nachhaltig angehen und Personalprozesse aufeinander abstimmen.
  • Talent Acquisition hilft dir, die Motivation und die Leistungsfähigkeit deiner Mitarbeiter:innen zu steigern und so deine Unternehmensziele zu erreichen.
  • Mit Talent Acquisition kannst du insgesamt das Klima innerhalb deines Unternehmens verbessern und deine Arbeitgebermarke stärken.
Mit Talent Sourcing kannst du Talent Aquisition hervorragend betreiben. Erfahre jetzt mehr über die richtige Vorgehensweise beim Talent Sourcing.

Personalmarketing für eine erfolgreiche Talent Acquisition

Wichtig ist, dass die Talent Acquisition fest im Unternehmen integriert ist und sowohl mit der Personalplanung als auch mit der Planung der Unternehmensziele verknüpft wird. Neben dem reinen Recruiting-Prozess gehören auch weitere Aufgaben des Personalmarketings, beispielsweise des Employer Brandings und der Candidate Journey zu den Aufgaben der Talent Acquisition.

Employer Branding

Employer Branding ist ein Aspekt, der bei einer erfolgreichen Talent Acquisition nicht vernachlässigt werden darf. Denn eine Möglichkeit, mit vielversprechenden Kandidat:innen in Kontakt zu kommen, ist die Attraktivität als Arbeitgeber:in zu steigern – genau das funktioniert über ein gelungenes Employer Branding. Viele verschiedene Maßnahmen und Punkte, die du beachten solltest, findest du in unserem Employer Branding Guide.

Candidate Journey

Damit Kandidat:innen den Bewerbungsprozess als rundum positiv wahrnehmen, ist eine gute Candidate Experience wichtig. So stellst du sicher, dass Kandidat:innen nicht im Laufe des Bewerbungsprozesses abbrechen und dir so potenzielle neue Mitarbeiter:innen entgehen. Die Candidate Journey beginnt bereits bei deiner Karriereseite und der Jobanzeigen: Zeige dein Unternehmen von der besten Seite, bleibe authentisch und sorge für eine hohe Benutzerfreundlichkeit der Webseite.

Active Sourcing

Active Sourcing gehört ebenfalls dazu, wenn du Talent Acquisition erfolgreich betreiben willst. Darunter versteht man die direkte Ansprache von besonders interessanten Kandidat:innen. Auch so kannst du es schaffen, eine nachhaltige Talent Supply Chain und damit einen Pool an qualifizierten Fach- und Führungskräften aufzubauen.

Aufbau eines Talentpools

Der Aufbau eines Talentpools ist ein wichtiger Bestandteil einer nachhaltigen, langfristigen Talent-Acquisition-Strategie. Ziel des Ganzen ist der Aufbau einer Gruppe an geeigneten, qualifizierten Kandidat:innen, auf die du jederzeit zurückgreifen kannst, sollte in deinem Unternehmen eine geeignete Stelle frei werden. So kann die Zeit für die Besetzung einer Stelle deutlich reduziert werden.

Bei kleinen Unternehmen reicht es in der Regel aus, wenn der Talentpool in einer Excel-Tabelle organisiert wird. Größere Unternehmen oder Konzerne nutzen dazu spezielle Software, damit die Verwaltung zentral und übersichtlich abläuft. Übrigens: Wusstest du, dass du bei Workwise ein kostenloses Bewerbermanagementsystem nutzen kannst und dort deinen eigenen Talentpool aufbauen kannst? Hier findest du weitere Informationen dazu.

Du kannst den Kontakt mit diesen Kandidat:innen besonders pflegen und sie mit Nurturing Kampagnen auf dem Laufenden halten, beispielsweise über neue Positionen und Neuigkeiten deines Unternehmens. Dafür eignet sich zum Beispiel ein Newsletter oder auch ein regelmäßiger Gruß zum Geburtstag.

Wichtig: Talent Acquisition funktioniert effektiver, wenn alle Abteilungen im Unternehmen zusammenarbeiten. Daher empfiehlt es sich, die geplanten Maßnahmen abzustimmen und mit vereinten Kräften an der Umsetzung zu arbeiten.

Und zu guter Letzt solltest du Talent Acquisition nicht als kurzfristige Aktivität, sondern als langfristige Maßnahme begreifen. Das bedeutet, dass du auch dann einen langen Atem beweisen musst, wenn die Maßnahmen nicht sofort zu dem gewünschten Erfolg führen.

Genau aus diesem Grund ist Talent Acquisition als zyklischer Ablauf zu verstehen, bei dem die einzelnen Schritte aufeinander aufbauen und sich gegenseitig bedingen.

Talent-Acquisition-Prozess: In 5 Schritten zu neuen Talenten

Abhängig davon, wie der konkrete Ablauf im Unternehmen aussieht, lässt sich der Talent-Acquisition-Prozess in verschiedene Teilschritte gliedern:

1. Anforderungen analysieren

Im ersten Schritt solltest du für dich die Frage klären, wer die Talente sind, die du im Talent-Acquisition-Prozess ansprechen möchtest.

  • Welche Mitarbeiter:innen sind für dich und dein Unternehmen interessant?
  • Welche Skills und Fähigkeiten benötigst du und wirst du in Zukunft benötigen?
  • Welche Positionen werden schwierig zu besetzen sein, wenn Mitarbeiter:innen das Unternehmen verlassen? Welche sind aktuell schwierig zu besetzen?

2. Aufmerksamkeit erzeugen

Als nächstes gilt es, Personalmarketing-Maßnahmen einzusetzen, um potenzielle Kandidat:innen auf dich aufmerksam zu machen. Stichwort Employer Branding: Talente müssen dein Unternehmen wahrnehmen und attraktiv finden. Dazu kannst du mit Kampagnen, zum Beispiel in sozialen Netzwerken, für dich werben.

Aber auch Arbeitgeberbewertungsplattformen bieten sich an, um sich zu als attraktives und innovatives Unternehmen am Markt zu positionieren und für Fachkräfte attraktiv zu wirken. Dein Unternehmen gehört zu den Klein- und Mittelständlern und du hast das Gefühl, neben den große Konkurrenten auf dem Arbeitsmarkt nicht wahrgenommen zu werden? Dann schau doch mal in unseren Artikel Employer Branding für KMU rein und finde heraus, was dich einzigartig macht.

3. Kandidat:innen pflegen und Talent Pool aufbauen

Wenn du die Maßnahmen erfolgreich umsetzt, werden sich über kurz oder lang die gesuchten Fachkräfte bei dir bewerben – im Idealfall sogar nicht nur auf eine ausgeschriebene Stelle, sondern sogar initiativ. So kannst du einen Talentpool anlegen und bei konkretem Personalbedarf einige interessante Kandidat:innen sofort ansprechen.

4. Mitarbeiter:innen einstellen

An dieser Stelle beginnt der herkömmliche Bewerbungsprozess. Die Mitarbeiter:innen aus der Personalabteilung führen Vorstellungsgespräche mit den Kandidat:innen und wählen die Personen aus, die am besten zu den Stellenanforderungen und dem Unternehmen passen. Diese werden dann eingestellt.

5. Anforderungen und Maßnahmen anpassen

Wir haben es bereits angesprochen: Talent Acquisition ist ein zyklischer Prozess. Anders als klassische Recruiting Maßnahmen endet er nicht mit der Einstellung der Kandidat:innen und verschiedenen Onboarding-Aktivitäten. Vielmehr wird bei der Talent Acquisition darauf geschaut, ob die anfänglich definierten Anforderungen auch tatsächlich denjenigen entsprechen, die das Teammitglied bei der täglichen Arbeit braucht.

Solltest du zu dem Ergebnis kommen, dass es Verbesserungspotenzial im Hinblick auf die formulierten Fähigkeiten und Qualifikationen gibt, kannst du diese anpassen. Die neu gewonnen Einsichten nutzt du dann für deine weiteren Talent Acquisition Maßnahmen.

Des Weiteren kannst du dich anschließend mit neu definierten Anforderungen präsentieren, dein Employer Branding updaten und Bewerber:innen so noch besser auf dich aufmerksam machen.

Tipps für eine effektive Talent Acquisition Strategie

Wir haben dir hier einige hilfreiche Tipps zusammengefasst, wie du deine Talent Acquisition Strategie möglichst effektiv gestalten kannst:

Mit Personalentwicklung intern Talente weiterentwickeln

Du kannst dir deine qualifizierten Fachkräfte auch einfach selbst schaffen: Mit der optimalen Personalentwicklungsstrategie. So kannst du das Potenzial deiner Mitarbeiter:innen optimal ausschöpfen und ausbauen. Denkbar wären zum Beispiel folgende Maßnahmen:

  1. Fortbildungen und Weiterbildungen
  2. Umschulungen
  3. Coachings und Motivationstrainings
  4. Vertiefungsseminare und Fachausbildungen
  5. Softskills-Trainings
  6. Fernstudiengänge oder berufsbegleitendes Studium

Talent Acquisition Manager aus dem eigenen Team

Grundsätzlich ist es nie falsch, sich extern professionelle Hilfe zu suchen. Dennoch haben wir den Tipp für dich, die Stelle des Talent Acquisition Managers im Idealfall aus deinen eigenen Reihen zu besetzen. Das hat den einfachen Grund, dass ein bereits bestehendes Teammitglied die Unternehmenskultur besser kennt und einen genauen Überblick über verschiedene Aufgabenbereiche der HR-Abteilung und die Unternehmensstrategie hat. Nutze hierzu auch Weiter- und Fortbildungsmaßnahmen, sodass du dein Talent Acquisition Specialist mit allen Fähigkeiten ausstatten kannst, die für diesen anspruchsvollen Job notwendig sind.

Noch schneller passende und effiziente Talente finden

Eine Talent Acquisition Strategie klingt schön und gut – aber du brauchst noch mehr Unterstützung dabei, Talente überhaupt auf dich aufmerksam zu machen? Workwise schaltet deine Stellenanzeigen auf passenden Kanälen und sorgt dafür, dass die richtigen Kandidat:innen auf dein Unternehmen aufmerksam werden. Mit einem kostenlosen Bewerbermanagementsystem und einer kostenlosen Karriereseite helfen wir dir außerdem dabei, dein Employer Branding und Recruiting-Prozess noch effizienter zu gestalten.

Informiere dich jetzt über Workwise

Veröffentlicht am 04.03.2020, aktualisiert am 14.01.2022

Beliebteste Artikel